Ich wurde 1967 in Hamburg geboren. Kindheit und Jugend verbrachte ich in Hagen a.T.W., einer Kleinstadt südlich von Osnabrück. Von 1986 bis 1993 studierte ich an der Universität Münster Philosophie und Germanistik. 1993 folgte ich meinem späteren Doktorvater Ferdinand Fellmann an die TU Chemnitz. Dort habe ich 1997 promoviert und mich 2004 habilitiert, beides im Fach Philosophie.

 

Meine Zeit als Assistent an der Chemnitzer Universität endete 2010 nach einjähriger Professur-Vertretung. Aufgrund des geltenden Hochschulrechts gab es danach für mich keine Möglichkeit einer weiteren befristeten Anstellung an einer deutschen Universität. Da ich der Philosophie dennoch treu bleiben wollte, arbeite ich seit dieser Zeit freiberuflich: als Lehrbeauftragter an der Universität Mainz und als Dozent an außeruniversitären Bildungseinrichtungen. Im Herbst 2014 habe ich das Philosophie-Forum Marburg gegründet.